Home | Verein | D | F

Programm

Menschen gestalten Lebensräume und werden durch diese geprägt. Die fünften Bieler Philosophietage wollen sich diesem Phänomen annähern und begeben sich mit dem Publikum auf eine Odysee. Die einfache Frage "Wo wohne ich?" soll uns aus dem gemütlichen Heim aufschrecken, so dass sich das Publikum auf die Suche nach seiner inneren und äusseren Heimat begeben kann.

 

In formaler Hinsicht verbinden die Bieler Philosophietage verschiedene Ansätze der Wissensvermittlung und Diskussionskultur. Sinnliche Zugänge zum Thema erleichtern das gemeinsame Unterfangen. Dies bedeutet:

  • Renommierte Referentinnen und Referenten aus der Schweiz und Deutschland geben Inputs.
  • In Ateliers diskutieren und experimentieren die Referierenden mit dem Publikum auf Augenhöhe.
  • Mit Mitteln des Theaters, des Films, der Literatur und der Musik werden alternative Zugänge zum Thema geschaffen.

 

Übersicht

deutsch französisch bilingue

 

Freitag, 13. November 2009
ab 19.30 Filmpodium:
Begrüssung, Film "Home" (2008) & Diskussion mit Frédéric Maire, Direktor der Cinémathèque suisse
 Samstag, 14. November 2009
 09.00
bis
10.00
Stadttheater Biel
Annemarie Pieper: Wohin gehen wir? Philosophische Topographien

Théâtre de Poche Bienne:
Mireille Lévy: Quitter, aller, demeurer, rencontrer: mouvements et ancrages dans l'espace existentiel

 10.20
bis
11.10

Stadttheater Biel
Günter Figal: Im Raum der Dinge
 

Théâtre de Poche Bienne:
Lecture: textes de Maurice Chappaz par Marianne Finazzi

 11.30
bis
12.20

Stadtheater Biel
Hans-Martin Schönherr-Mann: Wo bin ich zuhause? Identitäten in der technischen Welt

Théâtre de Poche Bienne:
Bernard Crettaz: J'habite mon pays

 14.00 bis 15.30  Restaurant St. Gervais
Atelier mit Annemarie Pieper und Hans-Martin Schönherr-Mann (Moderation: Markus Waldvogel)

Probebühne Théâtre municipal Bienne:
Altelier avec Bernard Crettaz (Moderation: Tristan Donzé)

 16.00
bis
17.30
Restaurant St. Gervais
Atelier mit Günter Figal
(Moderation: Hans J. Ammann)
Probebühne Théâtre municipal Bienne:
Altelier avec Mireille Levy: De l’environnement à l’espace existentiel
 18.30
bis
22.00

 Stadttheater Biel / Théâtre municipal de Bienne
Schauspiel / Représentation de théâtre "Die Odyssee" (ab 19.00)
(Theaterstück von Ad de Bont, deutsch) & Diskussion.

Deutsche & französische Einführung (durch Guy Lévy) beginnt um 18.30!

ab 22.00 Restaurant St. Gervais
gemütliches Beisammensein
  Sonntag, 15. November 2009
 10.00
bis
12.00

 Besammlung vor dem Stadttheater Biel
Unsichtbare Räume: ein Sonntagsspaziergang
mit Dominique Plüss, Raimund Rodewald und Peter Streiff

 12.00
bis
13.00
 St. Gervais Biel
Brunch und Schlussbetrachtung durch Markus Christen & Béatrice Sermet-Nicolet