Home | Verein | D | F

Programm 2011

Die nachfolgende Übersicht zeigt das Programm der 6. Bieler Philosophietage (Download als pdf-Datei)

Die verschiedenen Veranstaltungsorte sind im Situationsplan eingezeichnet.

Sie finden im ganz neu publizierten Programmheft alle Detailangaben.

 

Übersicht

deutsch französisch bilingue

 

Freitag, 18. November 2011

19.30
bis
21.30

Filmpodium:
• Begrüssung / Accueil
• L’enfance sous contrôle, Dokumentarfilm von Marie-Pierre Jaury, 2010 (französisch gesprochen)
• Diskussion / Débat
 
 Samstag, 19. November 2011
 09.00
bis
10.00
Stadttheater Biel
Eva Maria Engelen, Konstanz: „Ich habe keine Angst mehr.“ Ein Vortrag über Angst, Schicksal und Kontrolle

Aula de la HES Bienne

Exploration interdisciplinaire du thème du contrôle : les apports respectifs et interactifs des sciences et de la philosophie.
 

09h00 à 10h30: Jean-Luc Petit, Strasbourg: « Les neurosciences expliquent-elles ce qui nous fait agir? »
(émotions, action, intersubjectivité)
 

10h45. à 12h20: Catherine Vidal, Paris: « Ordre moral, ordre cérébral ? »
 Roland Gori, Aix-Marseille: « Traquer les anomalies : un danger pour la démocratie ? »

 10.20
bis
11.10

Stadttheater Biel
Ekkehard Martens, Hamburg: Ist Neugier kontrollierbar? 

 11.30
bis
12.20

Stadtheater Biel
Konrad Paul Liessmann, Wien: Wir haben`s im Griff - die Bildungsreform frisst ihre eigenen Kinder!

 14.00 bis 15.00  Restaurant St. Gervais
Atelier mit Eva Maria Engelen
(Moderation: Raimund Rodewald)

Aula de la HES Bienne:

14h00 à 15h30: Bernard Maris: « Quelle différence entre l'économie scientifique et l'idéologie ? »

15h45 à 17h15: Atelier avec
 Jean-Luc Petit, Roland Gori, Bernard Maris & Catherine Vidal. Présentation: Mireille Lévy

15.15 bis 16.15 Restaurant St. Gervais
Atelier mit Ekkehard Martens
(Moderation: Markus Waldvogel)
 16.30
bis
17.30
Restaurant St. Gervais
Atelier mit Konrad Paul Liessmann
(Moderation: Hans J. Ammann)
 19.00
bis
22.00

 Stadttheater Biel

Gespräche mit Astronauten, von Felizia Zeller

anschliessend Diskussion im Beisein der Autorin

Restaurant St. Gervais

Philosophiemassaker von Imre Hofmann (Verein Philopraxis)
"Der Wahn der Vernunft"

Restaurant Lindenegg

Rencontre, échanges et discussions entre participant-e-s et intervenant-e-s autour d’un repas.

ab 22.00 Restaurant St. Gervais
gemütliches Beisammensein
  Sonntag, 20. November 2011
 10.00
bis
12.00

 Stadttheater Biel
Performance Martin Stützle
Moderation: Raimund Rodewald und Béatrice Sermet

 12.00
bis
13.00
 St. Gervais Biel
Brunch und Schlussdiskussion / Discussion finale et apéritif

 

unterstützt durch Philotage_Logo_Unesco.gif